Donnerstag, 14. Juli 2016

Willkommen zurück … Blog

Wie lange ist es nun her, seit wir den letzten Eintrag hier verfasst haben? und wie lange ist es her, seit wir unseren Abschiedspost aus Tokyo geschrieben haben?
Keine Ahnung, aber es war 2014, als wir zum ersten Mal gemeinsam in die vielleicht bunteste Stadt unseres Planeten geflogen sind.
Bunt, nicht nur dank der gigantischen Werbetafeln, auch die Menschen, die Architektur, die Pflanzen, ja vielleicht auch die Luft, hatte ihren Anteil daran.
Aber wollen wir nun aufhören in Erinnerungen zu schwelgen, denn nur noch etwas über 30 Stunden und es geht los.
30 Stunden sage ich, weil wir genau 30 Stunden vor Abflug online einchecken können.
Blöd nur, dieser Zeitpunkt fällt genau auf heute Nacht um 1:00 und das ist kein cooler Zeitpunkt wenn man bedenkt, dass wir in der Nacht von Freitag auf Samstag früh aufstehen müssen, um ungefähr um fünf Uhr am Flughafen Tegel zu sein.

Heute wurde bereits einer der beiden Koffer gepackt – den anderen befülle ich morgen – und die Smartphones und Kameras wurden von überflüssigem Datenbalast befreit.

2400 Fotos nahmen wir das letzte Mal mit nach Hause, und diesesmal werden wir uns noch übertreffen. Nein wir sind keine typischen, wir müssen alles fotografieren Touristen weil es ja so anders ist, wir fotografieren auch in Deutschland jeden Haufen Dung der uns vor die Linse kommt, weil es gut in der Abendsonne aussieht.

Die wichtigste Tat zur Vorbereitung machte ich allerdings vorhin als ich von der Arbeit wieder Zuhause eintraf und das war, mich auf den Weg zum Zoll zu machen um einen zweiten Glowstick abzuholen.
Kein H!P Konzert, ohne Glowsticks, man will ja nicht noch mehr als Ausländer wirken, als man es eh schon tut … Langnasen!






Im Nachhinein fragte ich mich allerdings, warum ich den zweiten Stick eigentlich nicht direkt in Tokyo gekauft hätte, immerhin sind wir ja bald dort – ich verstehe mich manchmal wirklich nicht.

Gleich wird noch ein wenig gelernt, und etwas Ordnung gemacht, bevor es Morgen an die finalen Vorbereitungen geht.

Wir wünschen euch einen schönen Abend und hoffentlich lesen wir uns schon bald wieder.

Beste Wünsche

Sada und Susann

Keine Kommentare:

Kommentar posten